In der Modellregion werden Maßnahmen für den funktionalen Kontakt zwischen Biotopen (Lebensräumen) beispielhaft umgesetzt. Trockenlebensräume und magere Flachlandmähwiesen werden funktionell durch eine wandernde Schafherde über eine Distanz von über 40 km vernetzt. Für die Wildkatze werden verschiedene Maßnahmen in Wildtierkorridoren im Offenland und im Wald ergriffen. Demnächst finden Sie auch Informationen zur Schaffung von Wildtierkorridoren durch die Pflanzung von Trüffelbäumen.