Das Regierungspräsidium Freiburg bietet im Rahmen der Modellregion Biotopverbund Markgräflerland (MOBIL) die Ausbildung zum LOGL-geprüften Fachwart für Obst und Garten an. In der Modellregion gibt es am Tüllinger Berg, am Schönberg und in der Vorbergzone wertvolle Streuobstbestände, die Lebensraum für die schützenswerten Vogelarten Wendehals, Grau- und Grünspecht sowie den Steinkauz bieten. Auch die nachtaktiven Fledermäuse nutzen das Streuobst als Jagdhabitat. Damit trägt der Kurs zur Umsetzung des regionalen Biotopverbundes bei. Ziel der Ausbildung ist die Förderung des Hobby- und landschaftsprägenden Streuobstbaus. Der Lehrgang will die Zusammenhänge des Biotops Streuobstwiese verständlich machen und diejenigen Maßnahmen vermitteln, welche dem langfristigen Erhalt der Streuobstwiesen dienen. Der Schwerpunkt des Kurses wird daher auf dem Obstbaumschnitt ruhen. Eines der wesentlichen Ziele ist das Erlernen eines selbständigen Obstbaumschnittes.

Der Lehrgang findet zum dritten Mal statt und wendet sich an alle Interessierte, besonders solche, die eine Obstwiese oder ein Gartengrundstück bewirtschaften. Die Ausbildung zum LOGL-geprüften Fachwart für Obst und Garten ist eine landesweit anerkannte Fortbildung.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Der Lehrgang startet im Oktober 2018 und endet im Mai 2019 mit einer praktischen und theoretischen Prüfung. Eine Urkunde wird in feierlichem Rahmen übergeben. Der Kurs wird vom Kreisfachberater Herr Klaus Nasilowski (Landratsamt Lörrach) geleitet.

Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Personen begrenzt. Unterrichtsmaterial sowie ein auf ein Jahr begrenztes Abo der Zeitschrift „Obst & Garten“ sind im Preis von 390,00 € enthalten. Der Kurs gliedert sich in einen theoretischen und praktischen Teil und umfasst ca. 100 Stunden. Die Unterrichtszeiten finden vor allem an Abenden statt, Praxisübungen an Nachmittagen und Samstagen. Der Kurs kann damit gut berufsbegleitend belegt werden.

Infos auf der Webseite www.biotopverbund-markgraeflerland.de oder bei Projektleiter Dipl.-Biol. Markus Mayer, Telefon: 07664/40363880, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Landesverband für Obstbau Garten und Landschaft Baden-Württemberg e.V: (LOGL)

Der Landesverband für Obstbau Garten und Landschaft Baden – Württemberg e.V. (LOGL) hat seit 1998 mit Unterstützung der Kreisfachberater und den Obst- und Gartenbauvereinen die landeseinheitliche Ausbildung zum LOGL-geprüften Obst- und Gartenfachwart ins Leben gerufen. Er ist Initiator und offizieller Träger der Ausbildung und in ganz Baden-Württemberg anerkannt.

Der „Fachwart für Obst und Garten“ befähigt den Absolventen zur kompetenten Anlage und Pflege von Obstwiesen und Gärten i.S. einer nachhaltigen und naturnahen Landbewirtschaftung. Weitere Themen des Kurses sind der Pflanzenschutz (Schwerpunkt: Schadbilder bestimmen und biologische Schädlingsbekämpfung), Ziergehölzschnitt und Gemüseanbau. Nähere Informationen über den LOGL e.V. finden Sie unter: www.logl-bw.de

Fachwartvereinigung Markgräflerland e.V.

Mit erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs können Interessenten der Fachwartvereinigung Markgräflerland e.V. beitreten. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt die Fachwarte durch entsprechende Veranstaltungen wie Lehrfahrten, Schnittunterweisungen etc. fort- und weiterzubilden. www.fachwarte-markgraeflerland.de 

Was ist in der Kursgebühr enthalten?

Die Kursgebühr für den gesamten Kurs beträgt 390,00 €. Im Preis sind folgende Bücher und der Eintritt auf die Landesgartenschau enthalten:

• „1x1 des Obstbaumschnittes“ Rolf Heinzelmann und Manfred Nuber
• „Handbuch für Obst- und Gartenfachwarte“ Rolf Heinzelmann
• Jahresabonnement Fachzeitschrift „Obst & Garten“
• „Mein gesunder Obstgarten“, Adalbert Griegel
• sowie weitere Informationsmaterialien

Wie melden Sie sich an?

Bitte füllen Sie den Fragebogen aus, senden Sie uns diesen zu. Unser Auswahlverfahren ist so aufgebaut, dass jede Gruppe z.B. Anfänger, Fortgeschrittene, Jung und Alt in der Ausbildungsgruppe vertreten sind. Bald erhalten Sie eine Antwort von uns. Die Rechnung senden wir nach dem 3. Unterrichtstermin zu.

Fragebogen

Den Fragebogen zur Anmeldung finden Sie hier.

Termine 2018/2019

Den Terminplan für die Ausbildungsreihe finden Sie hier.

Anmeldung und weitere Informationen:

Ansprechpartner ist Diplom-Biologe Markus Mayer, Projektmanagement MOBIL (im Auftrag des RP Freiburg)

Büro für Landschaftskonzepte

Mooswaldstr. 7

79227 Schallstadt

Fon: +49 7664 403638 80

Fax: +49 7664 403638 88

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!